Technik fürs Leben

NwT-Gruppe der Klasse 8 konstruiert technische Lösung für mehr Hygiene im Schulalltag

Corona-Bedingungen machen auch vor dem „Örtchen“ nicht halt. So regelte bisher eine „Ampel“ in Form von Karten, die von Hand auf „rot“ für belegt bzw. „grün“ für frei gedreht werden mussten (Bild rechts), dass nie mehr als zwei Personen gleichzeitg die Toiletten im Schulgebäude benutzen. Simples Prinzip mit einem Haken: es ist nicht berührungslos.
Die NwT-Gruppe der Klasse 8 hat sich daher unter Anleitung ihres Fachlehrers Benjamin Wahnschaffe eine technische Lösung einfallen lassen, um die Anzeige hygienisch zu gestalten.

 Im Unterricht programmierten und konstruierten die Schüler eine einfache Leuchtanzeige mit grünen und roten Leuchtdioden, die per Tasterschalter bedient wird (der nicht unbedingt mit der Hand betätigt werden muss). Einfach genial: Technik fürs Leben.
Die Klasse 9 entwickelt derzeit ein optimiertes Modell mit Lichtschranke für die Damentoilette.
Falls sich weitere interessierte Schüler finden (bitte über Moodle bei Herrn Wahnschaffe melden!) können Ausführungen für alle Schülertoiletten im Gebäude konstruiert werden.

Update 13.07: „Vorsprung durch Technik“ – hier ist das Modell „Lichtschranke“ für die Damentoilette, nun vollständig berührungslos. Physiklehrer Benjamin Wahnschaffe hat den Prototyp gebaut, weitere Ausführungen durch die Klasse 9 sollen folgen.