Elternbeirat

Ehrenamtliche Elternarbeit an einer Schule ist unverzichtbarer Bestandteil des Schulgeschehens. Sie beinhaltet verschiedene in Schulgesetz und Landesverfassung geregelte Mitwirkungsmöglichkeiten. In Klassenpflegschaften, Elternbeiratssitzungen und Schulkonferenz können sich Eltern aktiv einbringen. Durch gewählte Vertreterinnen und Vertreter wirken die Erziehungsberechtigten an der Gestaltung des Lebens und der Arbeit an einer Schule mit.

Am RBG geschieht dies in Arbeitsgruppen, in denen wichtige gesamtschulische Entwicklungen vorangebracht werden. In den vergangenen Jahren war dies z. B. die Erarbeitung des Leitbildes (2016), die Entwicklung des neuen Schuldesigns („CI“, 2017-2018) oder die  Planung des 50jährigen Jubiläums (2018).

Der Elternbeirat unterstützt und bereichert zudem Schulveranstaltungen durch:

  • 5er-Begrüßungskaffee
  • Bewirtung Elternsprechtag
  • Infostand Tag der offenen Tür
  • Abibewirtung
  • Getränkedienst bei Schulfesten

Ein „Dauerbrenner“ für Eltern (und Lehrer) sind Eltern-Lehrer-Gespräche. Um diese möglichst zielführend, strukturiert und konstruktiv zu gestalten, hat eine Arbeitsgruppe aus Eltern und Lehrern der Schule den folgenden Leitfaden zur Vorbereitung solcher Gespräche für Eltern erstellt (Download als pdf).

Der Elternbeirat 2019/20

Die Elternbeiratsvorsitzenden

Elternbeiratsvorsitzende im aktuellen Schuljahr 2019/20 sind:

Damit wurde das bisherige Führungsduo des Elternbeirates im Amt bestätigt.