Sozialpraktikum

Praktikum in sozialen Einrichtungen in der 9. Klasse.

Als zentrales Element unseres Sozialcurriculums absolvieren alle Neuntklässler  ein fünftägiges Praktikum in sozialen Einrichtungen außerhalb der Schule. Das Praktikum wird angeleitet und vor- und nachbereitet von der Fachschaft Religion/Ethik unter Federführung des Sozialbeauftragten unserer Schule, Pfarrer im Schuldienst Eberhard Kleinmann.

Zudem werden die Schüler im Laufe der Woche von einem ihrer Fachlehrer am Praktikumsort besucht. Auf diese Weise wird auf eine gute Betreuung seitens der Einrichtung, aber auch angemessenes Verhalten seitens des Praktikanten geachtet.

Typische Einrichtungen, in denen das Praktikum absolviert werden kann, sind Institutionen in Gerlingen und der näheren Umgebung wie Kindergärten, Alten- und Pflegeeinrichtungen, Kliniken und Krankenhäuser, aber auch bspw. Tierheime, Tafel-Läden, therapeutische Einrichtungen usw. Bei der Praktikumssuche werden die Kinder von der Schule unterstützt, auf Eigeninitiative und Wünsche wird gerne eingegangen.